Bundesliga: Sieben Teams spielen ab 13. April um den Staatsmeistertitel 2019!

(27.03.) Modus und Spielplan für die neue Bundesliga-Saison stehen! Sieben Teams aus fünf Bundesländern treten heuer ab 13. April im Rennen um den österreichischen Staatsmeistertitel im Inline-Skaterhockey an.

Bundesliga: Sieben Teams spielen ab 13. April um den Staatsmeistertitel 2019!Tigers Stegersbach sind die Gejagten

Am 13. und 14. April ist es endlich soweit: Die Bundesliga startet mit dem ersten Spieltag in die Saison 2019! Sieben Teams nehmen heuer an der höchsten österreichischen Spielklasse im Inline-Skaterhockey teil. Diese versprechen eine spannende und ausgeglichene Saison!

Die Favoritenrolle nehmen die Tigers Stegersbach ein. Die Mannschaft aus dem Burgenland will heuer den vierten Staatsmeistertitel in Folge gewinnen. Dahinter wittern aber alle sechs Teams auf eine Chance, dem Traditionsverein aus dem Burgenland ein Bein zu stellen. Die Lunatics aus Wien haben nach zwei verlorenen Finalspielen in Folge eine Rechnung offen. Den beiden niederösterreichischen Vertretern Union Red Dragons Altenberg und HC Mad Dogs Wiener Neustadt hat die vergangen Jahre des Öfteren nur die Durchschlagskraft in den entscheidenden Momenten gefehlt. Kapazunder Linz hat vergangene Saison, in ihrem erst zweiten Jahr im Oberhaus, mit dem Gewinn der Bronze-Medaille eindrucksvoll bewiesen endgültig in der Liga angekommen zu sein. Die zweite Mannschaft aus Oberösterreich, die Irish Moose Linz, wagen ein Comeback und sind eine seit Jahren erfolgserprobte Truppe. Nicht zu unterschätzen sind auch die Dark Vipers Salzurg, Vize-Staatsmeister aus dem Jahr 2016, welche im Kampf um ein direktes Semifinal-Ticket mitreden wollen.

BUNDESLIGA SAISON 2019 – Teilnehmer

End-Platzierung in der Vorsaison

Union Red Dragons Altenberg

Halbfinale - 4. Platz

IHC Irish Moose Linz

Keine Teilnahme

ASKÖ Kapazunder Hockey Linz

Halbfinale - 3. Platz

Dark Vipers Salzburg

Viertelfinale - 5. Platz

ISV Tigers Stegersbach

Staatsmeister

Lunatic Hockey Team Wien

Vize-Staatsmeister

HC Mad Dogs Wiener Neustadt

Viertelfinale - 6. Platz

Für zwei Bundesligisten warten diese Saison zusätzlich noch internationale Ehren: Die Tigers Stegersbach und Red Dragons Altenberg, auf die sich ingesamt neun Staatsmeistertitel aufteilen, treten Ende Mai am IISHF Challenge Cup in Essen (Deutschland) an. Nähere Infos finden Sie in unserem Bericht zu den europäischen Bewerben 2019.

Bundesliga: Sieben Teams spielen ab 13. April um den Staatsmeistertitel 2019!Vormerken: Finalturnier am 7.  und 8. September!

Der Modus ist schnell und einfach erklärt: Im Grunddurchgang, welcher am 24. August endet, wird eine einfache Hin- und Rückrunde gespielt. Somit kommt jede Mannschaft auf 12 Meisterschaftsspiele. Die sechs punktebesten Teams qualifizieren sich für das Finalturnier, bei dem am 7. und 8. September der Staatsmeister-Titel ausgespielt wird. Die zwei erstplatzierten Teams aus dem Grunddurchgang stehen dabei, wie aus den vergangenen zwei Jahren bekannt, vorzeitig im Halbfinale. Die Mannschaften auf den Plätzen Drei bis Sechs werden sich indessen in einem Viertelfinale die beiden letzten Semifinal-Tickets streitig machen.

Zweimal Derby und einmal Finale zum Saisonstart!

Bereits erste Spieltag hat es dabei mit zwei Derbys und der Final-Wiederauflage ordentlich in sich: In Altenberg steigt das NÖ-Derby zwischen den Red Dragons und Wiener Neustadt, in Wien treffen die Lunatics auf die Tigers Stegersbach und in Linz eröffnet das Stadt-Duell Kapazunder vs. Irish Moose die Saison! Auf eine hart umkämpfe Meisterschaft kann man sich auf alle Fälle bereits freuen!

Skaterhockey-Bundesliga – 1. Spieltag:

13.04.2019, Union Red Dragons Altenberg vs. HC Mad Dogs Wiener Neustadt (18 Uhr)
14.04.2019, Lunatic Hockey Team Wien vs. ISV Tigers Stegersbach (18 Uhr)
20.04.2019, ASKÖ Kapazunder Hockey Linz vs. IHC Irish Moose Linz (18 Uhr)
Spielfrei: Dark Vipers Salzburg

...Hier geht es zum kompletten Spielplan... (einsehbar unter isha.at - Bundesliga - Spielplan)

Die wichtigsten Termine der Bundesliga-Saison 2019:

31. März

Landesmeisterschaft Niederösterreich

13. April

Saisonstart Bundesliga

3. Mai - 5. Mai

European Cup U16 in Rossemaison (SUI) mit Mad Dogs Wr. Neustadt

24. Mai - 26. Mai

IISHF Men Challenge Cup in Essen (DEU) mit Tigers Stegersbach und Red Dragons Altenberg

14. Juni - 16. Juni

European Cup U19 in Avenches (SUI) mit Mad Dogs Wiener Neustadt

14. Juli – 16. Juli

European Cup U13 in Kaarst (DEU) mit Tigers Stegersbach und Wolfurt Walkers

7. September – 8. September

Staatsmeisterschafts-Finalturnier Bundesliga

12. Oktober - 13. Oktober

U19-Europameisterschaft in Krefeld (Deutschland)

24. Oktober - 27. Oktober

Herren-Europameisterschaft in Rodovre (Dänemark)