RL Ost: Vienna 95ers und Torpedo Donaustadt mit perfektem Saisonstart

RL Ost: Vienna 95ers und Torpedo Donaustadt mit perfektem SaisonstartIn der Regionalliga Ost fand vergangenes Wochenende der erste gesammelte Spieltag statt. In Altenberg und Amstetten wurde um die ersten Punkte gespielt, wobei die Vienna 95ers und Torpedo Donaustadt als einzige Mannschaften ohne Punktverlust blieben.

Vienna 95ers in Altenberg siegreich

Aufgeteilt auf zwei Spielorte startete am Sonntag die Regionalliga Ost in die neue Spielzeit. Drei Mannschaften konkurrierten sich dabei in Altenberg . Den Auftakt in die Saison machte der Kracher zwischen HCD Wien und den Vienna 95ers. Beide Torhüter hielten überragend und so entschied ein einziger Treffer diese umkämpfte Partie. Der Treffer von Andreas Hartl im ersten Spielabschnitt sicherte den 95ers den knappen 0:1-Sieg.

Mehr Tore fielen in den beiden folgenden Partien. Die Vienna 95ers trafen auf das Farmteam von Bundesligist Red Dragons Altenberg. Die jungen Niederösterreicher zeigten bei ihrem ersten Auftritt, dass sie spielerisch wieder einen Schritt vorwärts gemacht haben. Lange Zeit hielten die Altenberger die Partie gegen die 95ers offen. Am Ende setzte sich jedoch noch einmal die Erfahrung mit 5:1 durch. Auch gegen Vize-Meister HCD Wien konnte Altenberg lange mithalten, musste sich aber letztendlich klar mit 1:9 geschlagen geben.

Meister Torpedo Donaustadt überzeugt in Amstetten

In Amstetten konnten die Hausherren hingegen erfolgreicher in die Saison starten. Im ersten Spiel bezwangen die Shadows die Lunatics II aus Wien mit 7:3. Torpedo Donaustadt startete die „Mission Titelverteidigung“ ebenfalls mit einem 6:8-Sieg über die Lunatics. Im abschließenden Spiel bezwang Torpedo Neuling Shadows Amstetten mit 3:5 und ist damit neben die Vienna 95ers das einzige Team mit einer perfekten Punkteausbeute.

Weiter geht die Regionalliga Ost-Saison bereits nächsten Sonntag in der Hopsagasse, wo sich dann alle sechs teilnehmenden Mannschaften in 20. Wiener Gemeindebezirk zum zweiten gesammelten Spieltag versammeln werden.

Regionalliga Ost, 1. Spieltag:

Altenberg:
HCD Wien - Vienna 95ers 0:1 (0:1; 0:0)
Vienna 95ers - Union Red Dragons Altenberg II 5:1 (2:1; 3:0)
Union Red Dragons Altenberg II - HCD Wien 1:9 (0:2; 1:7)

Amstetten:
Shadows Amstetten - Lunatic Hockey Team Wien II 7:3
Lunatic Hockey Team Wien II - Torpedo Donaustadt 6:8
Shadows Amstetten - Torpedo Donaustadt 3:5

Nächster Spieltag: Sonntag, 15. April ab 10 Uhr in der Hopsagasse (Wien)