Vienna 95ers starten mit zwei Niederlagen in den European Cup

Vienna 95ers starten European Cup mit zwei NiederlagenDer erste von drei Spieltagen beim European Cup ist für die Vienna 95ers nicht nach Wunsch verlaufen. Nach einer knappen Niederlage gegen Givisiez (Schweiz) kam man gegen den HC Köln-West Rheinos unter die Räder. Morgen stehen aber bereits die nächsten wichtigen Spiele auf dem Programm.

Zum Auftaktspiel der Vienna 95ers kam es um 15 Uhr zum Treffen mit der Schweizer Mannschaft Givisiez. Mit hohem Tempo und einem körperbetonten Spiel konnte man gegen die favorisierten Schweizer gut mithalten. Zusätzlich konnte sich durch ein Traumzuspiel von Christoph Schabel Routinier Mario Kubeczka in die Torstatistik eintragen (Video hier). Die Schweizer glichen allerdings aus und man ging mit 1:1 in die Pause. Es folgten einige Strafen und das Spiel wurde ruppiger. Durch ein Powerplay konnte sich Givisiez dann mit 1:2 in Führung setzen. Das Ersetzen des Goalies durch einen fünften Feldspieler in der letzten Minute führte leider nicht zum Erfolg.

Knapp drei Stunden später traf der Vertreter Österreichs auf den HC Köln-West Rheinos. Die Wiener waren schnell mit 0:3 im Rückstand, konnten sich aber auf 2:3 zurückkämpfen. Vor der Halbzeitpause sorgte der deutsche Vertreter allerdings für die Entscheidung und stellte auf 2:5. Die Kölner bauten ihre Führung kontinuierlich aus und gewannen verdient mit 3:8.

Trotz dieser Niederlagen ist noch alles möglich, denn stehen morgen zwei wichtige Spiele an. Früh aufstehen ist dabei angesagt, weil bereits um 8 Uhr trifft man auf den Gastgeber Sayaluca Lugano. Am Nachmittag warten die Norton Cyclones aus Großbritannien auf den österreichischen Meister. Punkte wären dabei wünschenswert, will man das Viertelfinale, welches am Abend stattfindet, erreichen. Alle Spiele können hier live verfolgt werden.

1. Spieltag, 26.08.2016
Vienna 95ers vs. SC Givisiez 1:2 (1:1)
HC Köln-West Rheinos vs. Vienna 95ers 8:3 (5:2)

2. Spieltag, 27.08.2016, Livestream
Vienna 95ers vs. Sayaluca Lugano (8 Uhr)
Vienna 95ers vs.  Norton Cyclones (14 Uhr)
ev. Viertelfinale (ab 18 Uhr)